Little Greene Paint & Wallpaper Blog

  • Stilvolle Küche

    Die Küche kann das Zentrum des Familienlebens sein. Hier kommt man zusammen, kocht, lacht, isst und unterhält sich. Ein sympathischer Wohnstil macht diesen Raum noch beliebter.

    Mit neuer Farbe bekommt eine Küche schnell einen innovativen und frischen Look. Helle, freundliche Farben wie Mint und Rosa schaffen gute Laune und machen die Küche zum optischen Highlight und Gesellschaftsraum der Wohnung. Grau gibt einen coolen, minimalistischen Look, der elegant und aufgeräumt wirkt. Mit den passenden Akzenten, wie knalligen Highlights in Gelb oder Rot werden Grautöne peppig unterstrichen.

    Unser Tipp für die Küchengestaltung: Achten Sie auf Accessoires. Dieser Raum ist praktisch und zweckmäßig angelegt und braucht besondere Deko-Gegenstände die Wohnlichkeit und Wärme zaubern. Blumen, Bilder, Vasen und Schalen oder hübsche Sitzkissen geben der Küche im Nu Gemütlichkeit und machen Sie zum Mittelpunkt des Familienlebens.

     

  • Little Greene auf der IMM 2018

    Vom 15.-21. Januar 2018 prästierte Little Greene erstmalig Farben und Tapeten auf der auf der internationalen Möbel Messe in Köln.
    Mehr als 1.200 Aussteller aus rund 50 Ländern zeigten den rund 125.000 Besucher die neuesten Trends im Bereich Interior Design.

    Besonders im Fokus am Stand von Little Greene stand die neue Tapetenkollektion "Archive Trails II" und die kürzlich aktualisierte Farbkarte "Colours of England" mit 12 neuen Farben. Das Team von Little Greene beriet sowohl Fachbesucher als auch designinteressierte Endverbraucher.


  • Neuer Little Greene Showroom in München

    Im Herzen von München hat Anfang Januar der neue Little Greene Showroom seine Türen geöffnet. Mit diesem Laden vergrößert sich der Münchner Standort und zeigt ein frisches, farbenfrohes Storekonzept.

    Neben der großen Auswahl an Farb- und Tapetenmustern steht vor allem die Beratung an vorderster Stelle für das Münchner Team. Die Farbexperten unterstützen den Kunden von der Auswahl des richtigen Tons bis hin zum Mischen der exakten Nuancen. Mit der Little Greene Farbmischmaschine können alle Farben aus dem umfangreichen Sortiment in wenigen Minuten vor Ort gemischt werden.

    Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch an der neuen Adresse in der Westenriederstr. 47.

    Der bisherige Showroom an der Ottostraße ist ab Januar 2018 geschlossen.

     

  • Pantone Farbe des Jahres 2018

    Das Farbinstitut Pantone hat für 2018 den Ton „Ultra Violet“ als Farbe des Jahres gekürt. Ein mysteriöses Lila, das an die Weiten des Weltalls erinnert. Kräftiges, lebendiges Violett ist schon immer ein Symbol für unkonventionelles Denken, Kreativität und Gegenkultur gewesen. Musikikonen wie Prince, David Bowie und Jimi Hendrix haben Lila schon seit den 80er Jahren groß in Szene gesetzt. Auch bei Little Greene sind Violetttöne ein wichtiger Bestandteil der Kollektion. Das Portfolio reicht von dunklen, tiefen Nuancen die einen aufregenden und originellen Stil schaffen bis hin zu sanftem Flieder, das Frische und Leichtigkeit in die Wohnung bringt.

    Violett gilt im allgemeinen als die Farbe der Spiritualität, sie gibt Räumen einen inspirierenden und meditativen Charakter und wirkt dabei extravagant und fantasievoll. Sehr dunkle Töne muten elegant und luxuriös an. Helles Lila steht für Lieblichkeit und sorgt für einen femininen Stil. Beerige Lilatöne oder zartes Flieder lassen sich gut mit Rosa kombinieren, dunkles Violett passt zu Naturfarben, kann aber auch mit Gelb zu einem auffälligen Look werden.

  • Archive Trails II

     

    Brooke House - Cinder

    Little Greene lanciert mit der neuen Tapeten-Kollektion Archive Trails II authentische Tapetendesigns aus verschiedenen Stil-Epochen mehrerer Jahrhunderte und schliesst damit an den Erfolg der ersten Archive Trails Kollektion mit Blüten- und Rankenmustern an.
    Die Tapetenkollektion Archive Trails II umfasst Muster aus einer Reihe von Archivmaterialien, darunter wertvolle Tapetenreste, die von English Heritage und der in Manchester ansässigen Whitworth Art Gallery entdeckt und konserviert wurden. Die Designs wurden von einem Team aus Künstlern und Historikern, die eng mit dem Little Greene Studio zusammenarbeiten, entdeckt und kreiert. Sie werden sorgfältig in der Farbgebung neu gestaltet und im Maßstab dezent angepasst, um den Ansprüchen modernen Wohnens gerecht zu werden.
    Die acht Designs von Archive Trails II gehen auf einen Zeitraum zurück, der sich vom frühen 18. Jahrhundert bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts erstreckt. Sie repräsentieren ein Spektrum von Interior Design Stilen, deren gemeinsame Themen frei fließende Flora- und dezente Fauna-Motive sind. Wie bei Little Greenes Tapeten üblich, hat jedes Design seine eigene Drucktechnik, um eine zeitlose Oberfläche von höchster Qualität zu schaffen.

    Asterid - Lantern

    Asterid (ca.1964)
    Im Gegensatz zu den meisten Ausgangsmaterialien für Little Greene Tapeten ist dieses Design keine Nachzeichnung eines konventionellen Musters, sondern eine Neuinterpretation eines Gemäldes aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. Es repräsentiert die Vorliebe der gehobenen Gesellschaft für handgemalte Wandgemälde, die der Vorläufer kommerzieller Tapeten waren. Die feinen Details des Originalgemäldes in Kombination mit diesem 3-teiligen Panel-Design zeigen ein florales Rankenmuster, welches das Feingefühl eines bildenden Künstlers zeigt. In vier Farbkombinationen erhältlich.

    Brooke House - Cinder

    Brooke House (ca.1922)
    Das Original-Dokument, auf das dieses von English Heritage im Brooke House im Londoner Stadtteil Hackney gefundene Muster zurückgeht, stammt aus den 1920er Jahren. Diese besondere Tiefdrucktechnik war nämlich erst nach der Jahrhundertwende kommerziell einsetzbar. Tatsächlich wurde aber das Design wohl von einer viel älterne Tapete kopiert.
    Die fünf Farbgestaltungen in dieser Kollektion wurden mit der recht malerischen, strukturierten Oberflächendrucktechnik hergestellt, die eher für die ältere Originaltapete typisch ist, als jene, die English Heritage im Brooke House in Hackney gefunden hat.

     

    Crowe Hall Lane - Gilt

    Crowe Hall Lane (ca.1898)
    Eine großformatige Tapete aus dem späten 19. Jahrhundert mit einem gewagten Muster aus exotischen Vögeln und Blumen. Die Tapete wurde in einem geschwungenen Treppenhaus in Crowe Hall, einem Herrenhaus in Suffolk, verwendet, wo das vertikal verlaufende Rankenmuster die Höhe des Raumes betonte. Wahrscheinlich wurde sie um die Jahrhundertwende angebracht und später bei umfangreichen Restaurierungsarbeiten im Haus gefunden.
    Dieses Design ist ein bereits vorhandener und beliebter Bestandteil des Little Greene Portfolios. Es ist in drei neuen und vier bestehenden Farbgestaltungen erhältlich.

    Loriini - Jasper

    Loriini (ca.1935)
    Ein oberflächenbedrucktes Design mit exotischen Lori-Vögeln und einer orientalischen Blüte. Es wurde von einem eindrucksvollen Kunstwerk aus dem 20. Jahrhundert inspiriert, das in der Whitworth Art Gallery in Manchester ausgestellt ist. Das exotische Thema und die fast symmetrische Wiederholung sind typisch für Designs aus den 1930er Jahren.
    Sie spiegeln die Sehnsüchte nach Reisen in ferne Länder wider und waren für die Besucher des
    Hauses ein Zeichen des Reichtums. Obwohl sie für heutige Einrichtungen farblich neu gestaltet wurden, sind die ausgewählten Farbgestaltungen ein Zeugnis für den Gebrauch von leuchtenden Farben, die man in den 1930er Jahren häufig verwendete. Aus diesem Grund mag der Lori als Thema gewählt worden sein. Die Tapete ist in fünf Farbkombinationen erhältlich.

     

    Monroe - Night Flower

    Monroe (ca.1867)
    Monroe ist die zweite Tapete dieser Kollektion aus dem Brooke House in Hackney, Ost-London. Für eine lange Zeit war das Brooke House ein privates Krankenhaus. Dieser Entwurf verdankt seinen Namen einem seiner bedeutenden Besitzer aus dem 19. Jahrhundert: Dr. John Monroe. Das Muster wurde einem relativ kleinen Tapetenrest nachgestaltet, den English Heritage fand, bevor das Haus in den 1950er Jahren abgerissen wurde. Es wurde zweifellos von der Arts-and-
    Crafts-Bewegung inspiriert und wurde eingesetzt, damit sich die Patienten im Krankenhaus wie zu Hause fühlten. In fünf Farbkombinationen erhältlich.

     

    Woodblock Mono - Knightsbridge

    Woodblock Mono (ca.1735)
    Dieses Design ist durch die Vereinfachung und Reduktion der größeren „Woodblock Trail“-Tapete entstanden und repräsentiert die seit Jahrhunderten bestehende Vorliebe, mit einer Variation des Maßstabs verschiedene visuelle Effekte zu erzielen. Diese einfarbige Version ist etwas feiner und auf kleinerem Raum deutlich besser einsetzbar.
    Sie ist in fünf Farbgstellungen erhältlich.

    Woodblock Trail - Union

    Woodblock Trail (ca.1735)
    Die Originaltapete mit diesem Rankenmuster, einem frühen Blockdruck-Design, zierte einst die Wände in einem historischen Haus in Salisbury in der Grafschaft Wiltshire. Seine einfachen grafischen Elemente sind typisch für ein Design, das in Holz geschnitten und mithilfe einer hängenden Blockpresse von Hand aufgetragen wurde. Da der Einsatz mehrerer Druckfarben die Hingabe und Sorgfalt eines geschickten Kunsthandwerkers erforderte, blieben Tapeten als Dekoration zu dieser Zeit den wenigen Privilegierten vorbehalten. So waren teure ausdrucksstarke Designs gefragter als billigere Alternativen. In vier Farbkombinationen erhältlich.

    Wrest Trail - Pink Plaster

    Wrest Trail (ca.1848)
    Wrest Trail geht auf ein interessantes Original aus dem English-Heritage-Archiv zurück und ist besonders bemerkenswert aufgrund des Zeichenstils der eingesetzt wurde, um das durchgängige Rankenmuster zu erstellen. Ein strukturierter, sich schlängelnder Zweig, den zwanglose, fast skizzenhafte Interpretationen von Blättern und Früchten zieren. Auf den ersten
    Blick erinnert das Design in seinem Stil wohl eher an die Mitte des 20. Jahrhunderts als an seinen tatsächlichen Ursprung rund hundert Jahre früher. Es ist in fünf Farbkombinationen erhältlich.

    David Mottershead, Little Greenes Managing Direktor, äußert sich begeistert dazu: „Dabei zuzusehen, wie Fragmente brüchiger antiker Tapeten aus den Archiven durch die Hände von Künstlern nach einem aufwändigen Recherche- und Umfärbungsvorgang wieder zum Leben erweckt werden und dann von der Druckpresse rollen, hat etwas von Alchemie.
    Unser Expertenteam arbeitet zwischen Trend und Tradition, um Tapeten neues Leben einzuhauchen – mit einem Blick auf heutige Inneneinrichtungen, doch mit einem Fuß immer noch stolz verwurzelt in Tradition und kulturellem Erbe.“

    Die neue Tapeten-Kollektion Archive Trails II wird anlässlich der Paris Déco Off im Januar 2018 lanciert.
    Die Little Greene Kollektion ist im Little Greene Store in München, im gehobenen Fachhandel und im Online-Store unter www.littlegreene.de erhältlich.

     

     

  • #doorsofmanchester

    Auffällige und vor allem bunte Türen sind ein beliebtes Fotomotiv in Netzwerken wie Instagram und Pinterest. Die Hashtags #doorsofinstagram oder #doorsoflondon markieren die schier unendliche Sammlung extravaganter und stilvoller Türen. Doch nicht nur die antike Tür eines edlen Londoner Altbaus macht sich mit einem knalligen Anstrich gut. Royal-Blau, Bonbon-Rosa oder kräftiges Karmesin-Rot machen jeden Eingang zum Hingucker und vielleicht wird Ihre Tür so bald zum Top-Post.

    Mit den Little Greene Outdoor-Farben ist das Streichen ganz einfach. Die ergiebigen Produkte decken gut und kleine Makel können einfacher überstrichen werden. Es gibt Lacke die wetter- und wasserfest sind und deshalb bestens geeignet für stark beanspruchte Objekte wie eine Tür. Den Türrahmen muss übrigens nicht unbedingt die gleiche Farbe zieren wie den Rest der Tür. Coole Kontraste bringen einen spannenden Look.

    Auch Innentüren freuen sich über einen neuen Anstrich. Hier braucht man keinen wetterfesten, aber doch einen robusten Lack. Mit kräftigen, bunten Farben kann man Akzente setzen und die Tür zum Highlight im Raum machen. Elegante, ruhige Töne, wie Grau und Beige schaffen einen harmonischen, luftigen Look.


     

  • Mut zu dunklen Farben

    Grau, Tiefblau, Aubergine - dunkle Töne sind expressiv und können sehr elegant wirken.

    Sich für eine dunkle Wandfarbe zu entscheiden erfordert weit mehr Mut, als den Raum in einer hellen dezenten Farbe zu streichen.
    Wände in dunklen Tönen bieten sich für die Inszenierung eines auffälligen Möbelstücks oder eines imposantes Kunstwerks an, da diese so optisch perfekt zur Geltung gebracht werden. Umso größer der Kontrast zwischen der Wandfarbe und der Farbe des Möbels oder Bildes ist, desto größer ist dieser Effekt.
    Wer es abwechslungsreicher möchte, kann zu Accessoires oder Leisten in Kontrastfarben greifen, diese setzen sich stark vom Hintergrund ab und erzeugen so einen facettenreichen Look. Da dunkle Farben den Raum kleiner erscheinen lassen, sollten die Decken in hellen Tönen gestrichen werden. Dies öffnet den Raum und verleiht ihm die nötige Leichtigkeit.

     

    Drei dunkle Farbtöne ergeben zusammen ein stimmiges Bild.
    Das elegante weiße Sofa kommt vor der dunkelblauen Wand besonders gut zur Geltung.
    Das verspielte Rosa des Bettes hebt sich auffällig von der grauen Wand ab.

    Tipps zum Streichen mit dunklen Farben

    Da dunkle Farben weit mehr Pigmente haben als helle Farben, muss man diese vor dem Auftragen gründlich durchmischen, so verteilen sich die Pigmente gleichmäßig.

    Wenn die Farbe auf einer weißen Wand aufgetragen werden soll, sollte man zur Vorbereitung einen dunklen Primer verwenden, dadurch wird der Anstrich gleichmäßiger. Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, ist bei sehr dunklen Farben oft ein zweiter Anstrich nötig.

  • Neue Farben im Kinderzimmer


    Ein Kinderzimmer neu zu gestalten ist ein ganz besonderes Projekt. Egal ob es das erste Babyzimmer ist oder der Umbau vom Kinder- zum Jugendzimmer – Farben spielen dabei immer eine entscheidende Rolle. Für Kinder kann es meistens nicht bunt genug sein. Selbst wer sonst eher puristisch einrichtet, kann sich bei der Farbwahl für diesen Raum mal austoben. Kleinere Kinder lieben sanfte Farben wie Sonnengelb, Rosa oder Lindgrün – die älteren haben dann meist schon eine Lieblingsfarbe an der man sich orientieren kann. Am besten wählt man zwei Hauptfarben, die gut zusammenpassen und sich überall im Raum wiederfinden. Wer tolle Kombinationen sucht, findet im „Little Book of Color“ von Little Greene Inspiration. Dieser Guide zeigt, welche Little Greene-Farben gut harmonieren. Neben den Wänden können auch Möbel oder Spielsachen in den gewählten Farben gestrichen werden. So werden Gebrauchsgegenstände ein Teil des Stils und fließen in die Dekoration ein.

    Bei Little Greene gibt es jeden Farbton in unterschiedlichen Qualitäten. So kann die Wandfarbe zum Beispiel auch als Lack für einen Hocker verwendet werden. Und keine Sorge: natürlich hat Little Greene Farben die ungiftig sind, falls das bunte Lieblingsstück dann doch mal im Mund landet. Ein solches Produkt ist zum Beispiel „Intelligent Eggshell“, ein Lack auf Wasserbasis, der speichelecht ist. Das heißt, der von Natur aus aggressive Speichel kann keine giftigen Inhaltsstoffe aus dem Lack lösen. Zudem entstehen bei „Intelligent Eggshell“ auch keine giftigen Ausdünstungen, die schädlich für Kinder sind.

  • Ton-in-Ton: Monochromer Wohntrend

     

    Für jeden, der gerne Farbe in seinem Zuhause mag und dabei nicht zu bunt werden will, ist der Ton-in-Ton Trend genau das Richtige. Der stillvolle Wohntrend lässt sich mit der großen Farbauswahl von Little Greene wunderbar umsetzen. Dabei kann man entweder in exakt dem gleichen Farbton bleiben oder man arbeitet mit unterschiedlichen Nuancen einer Farbfamilie.

    Wer im gleichen Farbton bleiben möchte kann, Dekoartikel wie Vasen, Blumentöpfe oder andere kleine Accessoires in der Farbe der Wand lackieren. Diese farblich perfekt abgestimmte Dekoration bringt Ruhe und Harmonie in den Raum, ohne dabei langweilig zu wirken.

    Aufregender wird es, wenn man eine Vielzahl unterschiedlicher Nuancen einer Farbe miteinander kombiniert. Little Greene hat von jeder Farbfamilie eingroßes Sortiment unterschiedlicher Töne, die sich toll kombinieren lassen. Auch hier kann man Dekoartikel mit Little Greene Farben lackieren oder Möbel und Textilien auf die Wandfarbe abstimmen.

    Durch die Kombination von Air Force Blue und den zwei Gelbtönen Carys und Light Gold entsteht ein starker Kontrast. Die Vasen sind in den passenden Farben lackiert und runden den Look gekonnt ab.
    Die Wandfarbe Mid Azure Green wird vom Samtsessel sowie der Wanddekoration aufgegriffen.
    Naturtöne wie Grau und Beige eignen sich perfekt, um Wände in verschiedenen Farben zu streichen.

     

  • Pink October

    Little Greene engagiert sich erneut bei “Breast Cancer Haven“, um das Bewusstsein für die Brustkrebs Kampagne zu unterstützen.

    Seit sieben Jahren findet die Brustkrebs Kampagne statt und die Little Greene Paint Company steht seitdem an der Seite der Nationalen Hilfsorganisation “Breast Cancer Haven“, um den Brustkrebs Bewusstseinsmonat zu fördern und zu unterstützen. Den ganzen Monat Oktober 2017 unterstützen Little Greene Kunden aktiv an Brustkrebs erkrankte Menschen. Little Greene hat sich verpflichtet, 15 Pence jeder Farbdose und Tapetenrolle, die von den 270 Händlern in Großbritannien oder über die Website www.littlegreene.de auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz verkauft wurden, direkt an „Breast Cancer Haven“ zu spenden. Little Greene hat kürzlich eine neue Farbkarte herausgebracht, die die wunderbaren Dorchester Pink Colour Scales beinhaltet, vier abgestufte Farbtöne, die auf dem original Dorchester Pink basieren, einem ruhigen Ton, über den bereits in den 1960ern in einem Artikel der über das Interieur des Dorchester Hotels berichtet wurde.

    Mit Zentren in London, Hereford, Yorkshire, Wessex und Worcester, ist „Breast Cancer Haven“ die einzige Brustkrebs Hilfsorganisation, die eine Eins zu Eins Betreuung anbietet, um die Lebensqualität eines jeden Betroffenen zu verbessern. In Zusammenarbeit mit NHS, bietet „Breast Cancer Haven“ eine kostenlose ganzheitliche Brustkrebsunterstützung an, sowie einen Telefonservice für Patienten, denen es nicht möglich ist, in eines der Zentren zu kommen. Spezialisierte Krankenschwestern und Experten für Ernährung, Sport, ergänzende Therapien und seelische Unterstützung bieten maßgeschneiderte Hilfsprogramme für jeden Betroffenen. Das „Breast Cancer Haven’s Programm benötigt ca.1500 Pfund pro Patient, um die Hilfe anbieten zu können. Die Angebote beruhen ausschließlich auf Spenden Einzelner und Organisationen, um diesen Service gewährleisten zu können. Seit der Eröffnung, hatte „Breast Cancer Haven“ über 750.000 Gesprächstermine und konnte über 12.000 Menschen helfen.

    Firmeninhaber David Mottershead bestätigt: „Gibt es einen besseren Weg eine Wohltätigkeitsorganisation zu unterstützen und Aufmerksamkeit zu erregen als mit einem Pinkton, sein Zuhause zu verschönern? Letztes Jahr haben unsere treuen Kunden über 12.000 Pfund für die Hilfsorganisation gespendet - und ich bin völlig zuversichtlich, dass wir das Ergebnis dieses Jahr toppen werden. Pink ist eine so fröhliche Farbe, die jedes Zuhause mit Leben und Wohlsein erfüllt -mit demselben Fokus, den „Breast Cancer Haven“ verfolgt, um die Lebensqualität und Hilfe für die an Brustkrebs Erkrankten zu verbessern. „Breast Cancer Haven“ ermöglicht landesweit kostenlose, persönlich zugeschnittene Hilfe und Unterstützung für Patienten und die Hilfsgelder, die Little Greene zur Verfügung stellen konnte machen einen signifikanten Unterschied.

    Pamela Healy OBE, „Breast Cancer Haven’s“ Vorsitzende, fügt folgendes an: Dies ist das siebte Mal, dass wir mit Little Greene zusammenarbeiten und wir sind sehr erfreut ein weiteres Mal ausgewählt worden zu sein, die Hilfsgelder der Little Greene Spendenaktion während des Brustkrebsbewusstseinsmonat zu erhalten. Wir bekommen keinerlei Hilfen vom Staat, so ist jeder gespendete Penny hart gewonnen und wird sinnvoll für lebensveränderte und lebensbejahende Serviceleistungen eingesetzt. Pink ist die Farbe des Augenblicks, so erneuern Sie Ihr Heim in dem Bewusstsein, dass Sie eine fantastische Hilfsorganisation unterstützen. Streichen Sie im Oktober Pink!

Artikel 31 bis 40 von 62 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7