Farbe oder Tapete – Pros und Kontras in der Innenraumgestaltung

Farben und Tapeten sind ein beliebtes Gestaltungsmittel, um Innenräumen einen individuellen Look zu geben. Doch was sind die Vorteile von Farbe gegenüber Tapete und umgekehrt? Und welche Nachteile gilt es eventuell zu beachten?

Farben: Pale Wedgewood, Arquerite, Delicate Blue

Farbe ist im Vergleich zu Tapete deutlich einfacher an- und gegebenenfalls auch wieder abzubringen. Entscheidet man sich nach kurzer Zeit für einen anderen Look, lässt sich eine farbige Wand ohne großen Arbeitsaufwand wieder überstreichen.

Da Little Greene Farben in verschiedenen Qualitäten angeboten werden (aktuell über 12 Varianten), lässt sich für jede Raumsituation das passende Finish wählen. So sind unsere Farben auch in strapazierten (Nass-) Räumen wie Bad oder Küche lange haltbar.

Farbe hintere Wand: Pale Berlin, vordere Wand: Regency Blue, Tablett: Delicate Blue

Und auch für den Außenbereich haben wir natürlich wetterfeste Qualitäten in unserem Sortiment.

Tür und Fensterrahmen: Celestial Blue, Bank: French Grey, Vogelhaus: Shirting

Farbe kann großflächig im gesamten Raum aufgetragen werden oder aber auch als einzelner Akzente wirken, wenn beispielsweise nur eine Wand, Tür oder ein Möbelstück farbig gestrichen wird.

Wand: French Grey, Holzverkleidung: Jack Black, Tür: Cape Red

Little Greene Farben sind zudem besonders umweltfreundlich. Unsere wasserbasierten Farben erfüllen nicht nur, sondern übersteigen sogar bestimmte Umwelt-Richtlinien und unsere ölbasierten Farben werden aus rein pflanzlichen Stoffen hergestellt, ganz ohne gesundheitsschädliche Lösungsmittel. Damit eignen sie sich auch optimal zum Einsatz im Kinder- oder Schlafzimmer.

Gesunde Farben fürs Kinderzimmer, in der Qualität Intelligent Eggshell

Schwierigkeiten bei der Farbwahl

Entscheidet man sich für Farbe, kann es eventuell Schwierigkeiten bereiten, den richtigen Farbton aus der Fülle an Angeboten auszuwählen.

Was passt zu meiner Raumsituation? Was muss ich bei der Farbwahl im Hinblick auf Raumgröße, Einrichtung etc. beachten? Welche Farbtöne lassen sich gegebenenfalls kombinieren?

Wandfarbe: Jewell Beetle 303

Es ist wichtig, die Lichtverhältnisse (sowohl die natürlichen als auch die künstlichen) im Raum zu beachten. Wie variieren diese im Laufe eines Tages und was für einen Einfluss hat dies auf die Wirkung der Farben?

Wandfarbe: Bone China Blue

Alle unsere Farben gibt es in drei Schattierungen. Mit diesen lassen sich Lichtverhältnisse gestalten, beeinflussen bzw. ausgleichen. Außerdem können unsere Colour Scale Reihen bei der Auswahl der passenden Farbe hilfreich sein. Sie bieten verschieden Abstufungen bzw. Intensitäten eines Farbpigments, wodurch sie sich auch sehr harmonisch kombinieren lassen.

Colour Scales und Farbkarte

Ein Nachteil von Farbe gegenüber Tapete ist, dass bereits geöffnete Farbdosen ein gewisses Verfallsdatum haben. Werden sie jedoch korrekt wiederverschlossen und in kühler, trockener und frostfreier Umgebung aufbewahrt, können sie bis zu zwei Jahre wiederverwendet werden. Dies unterstreicht den Nachhaltigkeitsansatz von Little Greene.

Little Greene Farbtöpfe

Die Vorteile von Tapeten

Mit dem Einsatz von Tapeten lassen sich Räume gezielt mit einem individuellen Touch versehen. Florale Motive erzeugen eine natürliche Atmosphäre und folgen den aktuellen Trends.

Tapete: Brodsworth Empress / London Wallpapers V

Mit Damast-Tapeten lässt sich dagegen eine klassisch mondäne Umgebung schaffen.

Tapete: St. James's Park - Cobalt Fade

Mit etwas Vorwissen lassen sich Tapeten gut ohne professionelle Hilfe anbringen. Vor allem non-woven Vliestapeten lassen sich schnell, sauber und an einem Stück an- und auch wieder abnehmen.

Tapete: Brodsworth Consort

Tapeten lassen sich gut mit Wandfarbe kombinieren. Auch hier gilt: mit einer Statement-Tapete an nur einer Wand angebracht lassen sich faszinierende Highlights setzen, die mit einem passenden Farbton an den anderen Wänden wunderbar zur Geltung kommen.

Tapete: New Bond Street - Hide. Wandfarbe: Chocolate Colour, Kamin: True Taupe

Verwendet man Farbe und Tapeten-Muster in Kombination, kann man einen Raum also komplett umgestalten oder auch nur eine dezente Wirkung erzielen.

Tapete: Lower George Street - Carousel. Wandfarbe: Ambleside 304

Tapeten werden mit verschiedenen Drucktechniken hergestellt. Je nachdem ob mattes, glänzendes oder metallisches Material verwendet wird, entsteht ein subtiles Spiel aus Licht, Textur und Muster im Design.

Tapeten-Druckvorlagen

Nachteile von Tapeten

Konventionell hergestellte Tapeten können schwierig und zeitaufwendig beim An- oder Abbringen sein. Außerdem benötigen Tapeten trockene, gut belüftete Räume. In Verbindung mit Feuchtigkeit können sich Tapeten ablösen oder wellig werden. Zudem sind sie anfälliger für Schmutz und schwierig zu reinigen, es sei denn, es handelt sich um abwaschbares Material.